Ist Weihnachtsfeier versicherte Tätigkeit in der gesetzlichen Unfallversicherung?

Nach einer Entscheidung des BSG vom 26.06.2014- B 2 U 7/13 R kann die Teilnahme an einer betrieblich organisierten Weihnachtsfeier unter den Versicherungsschutz der Unfallversicherung fallen.

Die in die Arbeitsorganisation des Unternehmens eingeliederten Beschäftigten unterstützen durch ihre von der Unternehmensleitung gewünschte bzw. geforderte Teilnahme das Unternehmensinteresse.

Der Schutzzweck der Beschäftigtenversicherung gebiete daher die die Teilnahme an einer betrieblichen Gemeinschaftsveranstaltung als Bestandteil der geschuldeten versicherten Tätigkeit in den Versicherungsschutz der Unfallversicherung einzubeziehen.

Kategorie: 

Sozialrecht